Hauptinhalt

Erasmus+

Seit dem Jahr 2011 ist das EU Programm Erasmus+ (ehemals Leonardo da Vinci) auch für Schweizer Berufslernenden offen. Das Programm will die Berufserfahrung jenseits der Landesgrenze und die Berufsmobilität in Europa – auch finanziell - fördern.

Die Lernenden können während der beruflichen Grundbildung ein Praktikum von 1 bis 5 Monaten auf einem Betrieb in einem europäischen Land absolvieren. Der schulische Unterricht wird an der Berufsfachschule in der Schweiz besucht. Das Qualifikationsverfahren muss gemäss den Vorgaben des Lernortkantons absolviert werden.

Weitere Informationen und Anmeldeunterlangen findest Du hier.

Nach erfolgter Anmeldung wird Agrimpuls von OdA AgriAliForm informiert, sendet dem Kandidaten die nötigen Bewerbungsunterlagen und sucht nachher in Zusammenarbeit mit der Partnerorganisation im gewünschten Gastland eine passende Stelle.